Angefixed

ANGEFIXED - Denn deine Mutter fährt Schaltrad

1 Anmerkung

Ausstellung: Fotos vom Berliner 6-Tage-Rennen 1985

#Ausstellung: Fotos vom #Berliner 6-Tage-Rennen 1985 #bahnrad #fixedgear #history #velodrom #6tagerennen

trackside-85_poster-small-berlin_r1_xl

Wie unfassbar ein geteiltes Berlin jetzt – 25 Jahre nach dem Mauerfall – erscheint. Wie weit weg es zeitlich und in den Köpfen der Menschen, die in Deutschland, ja sogar in Berlin, leben. 1985 war das noch anders. Da war die Mauer präsent, immer und überall, vor allem wenn man durch die geteilte Stadt fuhr.

Warum ich das erzähle? Weil der Fotograf Staffan Jofjell einen schönen Vergleich des…

View On WordPress

Abgelegt unter 1985 Ausstellung Bahnrad Bahnradsport Barcelona Berlin Fotos Keirin Red Hook Crit Sechstagerennen Trackside Velodrom

1 Anmerkung

DSC_1249

Wie ich in der ersten Ausgabe des Angefixed Bike Nerd Guides schrieb, war ich mit meiner Frau in unseren Flitterwochen in den USA. Genauer gesagt in San Francisco, Yosemite und später in Miami Beach. Hier soll es aber nur um San Francisco gehen, worum sich auch die erste Ausgabe des Guides gedreht hat. Vorweg und ohne Übertreibung: Ich würde dahin ziehen, wenn ich könnte. Was eine unglaublich gute Stadt San Francisco ist – nicht nur aus Bike Nerd Sicht. Entspannte Menschen, traumhafte Ausblicke überall, wo man hinguckt und sehr gutes Essen an jeder Ecke.

Und damit wären wir auch schon direkt drin im Reisebericht, denn neben Sightseeing (touristisch und Bike Nerd-mäßig) haben wir vor allem eines gemacht: gegessen. Denn das kann man in San Francisco so gut, dass ich locker noch mal ein paar Wochen und einige Kilo Übergewicht in Kauf genommen hätte, um mich durch die kulinarischen Köstlichkeiten der Stadt zu essen. Fernab von allen Fahrradläden (die aber meist auch gute Cafés integriert haben (s. Rapha), hier also drei Tipps, wo ihr auf jeden Fall hin müsst (praktischerweise sind Mash und Mission Workshop direkt ums Eck).

Drei Tipps für bestes Essen

Die Tartine Bakery (600 Guerrero Street) für abgefahren gute Sandwiches, für die man aber meist 30 Minuten in der Schlange stehen muss, Ike’s Place (3489 16th Street) für Baguette, die mit mehr Sachen belegt sind, als eine gut sortierte Metzgerei in Deutschland führt (…es gibt auch vegetarische Sachen) und last but not least die Bi-Rite Creamery (3692 18th Street) für eines der besten Eiscremes der Stadt.

DSC_0496

Das normale Sightseeing (also die touristischen Hotspots wie Golden Gate) lasse ich mal weg, da muss jeder selbst wissen, was er sich angucken will. Zwei Sachen nur dazu: Holt euch ein Tages- oder 3-Tagesticket für den öffentlichen Nahverkehr und leiht euch mindestens einen Tag lang ein Auto (oder, wenn ihr mehr Zeit habt, für ein paar Tage ein Fahrrad, z. B. bei Blazzing Saddles oder Mission Bicycle).

An fahrradorientierten Läden kann San Francisco auf jeden Fall mit einer ordentlichen Menge aufwarten. Wir hatten leider nur vier Tage vor Ort, so dass ich mich auf ein paar beschränkt habe und nicht alle aus der Bike Nerd-Liste besuchen konnte. Ich war also nur bei Mission Workshop, Mash, Rapha und Chrome. Aber der Rest ist sicherlich auch noch mal einen Besuch wert – nächstes Mal.

Zusammenfassend – und bevor es an die Bilder geht – kann man sagen, dass die Leute in den Läden super nett waren und sich total gefreut haben, wenn man ein bisschen erzählt hat, wo man her kommt und wie man auf den Laden aufmerksam geworden ist. Egal ob Ray von Mission Workshop, Ryan von Mash oder Dave bei Rapha, die Amis sind halt erstmal freundlich und interessiert. Und das bockt natürlich.

San Francisco – nächstes Mal mindestens fünf Tage

Deshalb, abschließend, mein Rat für San Francisco: Ich würde beim nächsten Mal mindestens fünf bis sieben Tage bleiben, um die Stadt besser kennen zu lernen und mit dem Rad auch mal die Umgebung zu erkunden – Touren gibt es dort genug. Bei Rapha und Mash gibt es übrigens regelmäßige Rides zu denen auch Auswärtige willkommen sind. Und jeder Bike Nerd in der Stadt wird dir mit Freuden weiterhelfen, wenn du ihn nach schönen Strecken zum Radfahren fragst. Wenn du also ein Bike Nerd bist (und zudem noch saugünstig Fahrradsachen einkaufen willst), zieh dir die Stadt rein. Es lohnt sich!

Reisebericht: San Francisco für Fahrradbegeisterte Wie ich in der ersten Ausgabe des Angefixed Bike Nerd Guides schrieb, war ich mit meiner Frau in unseren Flitterwochen in den USA.

Abgelegt unter Bay Bike Nerd Guide California Chrome Chrome Industries Essen Fahrrradnerd Kalifornien Mash MASH SF Mission Workshop Rapha Reisebericht San Francisco Sandwiches

0 Anmerkungen

Schlüsselbeinbruch lässt es hier kurzfristig ruhiger werden

Schlüsselbeinbruch lässt es im @angefixed Blog kurzfristig ruhiger werden

Foto 1

Hier war die Stimmung noch gut.

Da sag noch einer, fixed brakeless fahren wäre gefährlich. Ich durfte am Wochenende die Erfahrung machen, dass normales Radfahren ziemlich gefährlich sein kann. Vor allem wenn man einen Anhänger für kleine Kinder hinten dran hat. Und wenn anstatt dieser kleinen Kinder, die eigentlich in den Anhänger gehören, das ganze voll beladen ist mit Essen und Getränken. Wenn…

View On WordPress

Abgelegt unter Bruch Krankenhaus Operation Schlüsselbein Unfall

0 Anmerkungen

Nur noch bis morgen: Ersteigere ein Angefixed Racing Team Trikot

Nur noch bis morgen: #Ersteigere ein Angefixed Racing Team Trikot #jersey #auktion #füreinengutenzweck #owayo

DSC_9250

Am 17. Mai um 15 Uhr endet die Aktion, die mit einer Schnapsidee anfing und die Ende April vorgestellt wurde: Du kannst eines von drei limitierten Angefixed Racing Team Trikots in der Größe M, L oder XL ersteigern. Aber wie gesagt, nur noch bis morgen um 15 Uhr. Schau mal auf der Auktionsseitevorbei und check, ob du bei einer der Größen noch höher bieten willst. Wobei ich mir bei den Preisen…

View On WordPress

Abgelegt unter A.R.T. Angefixed Racing Team Auktion Fahrräder für Afrika Owayo Spenden Trikot Verein

0 Anmerkungen

Stoked On Fixed Bikes Nr. 17 ist daStoked On Fixed Bikes issue 17 is out

Stoked On Fixed Bikes Nr. 17 ist daStoked On Fixed Bikes issue 17 is out

Bildschirmfoto 2014-05-16 um 07.34.13

Kurze Meldung: Stoked On Fixed Bikes ist soeben mit seiner 17. Ausgabe an den Start gegangen. Das E-Paper kann bei issuu angeschaut und heruntergeladen werden. Einer der Themenschwerpunkte in dieser Ausgabe sind die Fixed Days in Berlin.

Autor: John-Sebastian Komander/ Finde ihn bei Google+

View On WordPress

Abgelegt unter Berlin Bikes E-Paper Fixed Days Fixed Gear issuu Magazin Magazine SOFB Stoked On Fixed Bikes

0 Anmerkungen

10383644_638361592906385_7740492748273091977_n

Seitdem ich fixed fahre, bin ich großer Fan der Jungs aus San Francisco. Nicht nur, weil der Mash Histogram mein absolutes Lieblingsrahmen ist, sondern auch, weil wir hier von einer kleinen Fahrradbude sprechen, die ausgezogen ist, um der Welt ihre Idee in Form von richtig schicken Klamotten und fahrradorientierten Sachen zu präsentieren. Jetzt haben sie wieder einen rausgehauen. Und ich bin komplett von den Socken, denn die neuen Artikel sind a) ziemlich bunt und b) ziemlich originell. Zwei Dinge, die mir nicht besser gefallen könnten.

In einem knappen Monat bin ich selbst in San Francisco und hoffe, dass Mash dann noch ein paar der Artikel in ihrem neuen Laden vorrätig hat. Denn eins sind die Teile, vor allem inklusive internationalen Versand, nicht: günstig. Checkt die Galerie für die neusten Produkte und checkt den Mash-Webshop, wenn ihr welche davon kaufen wollt.

Autor: John-Sebastian Komander/ Finde ihn bei Google+

10383644_638361592906385_7740492748273091977_n

Ever since riding fixed I’ve been a huge fan of the Mash guys from San Francisco. Not only because the Mash Histogram is my all time favorite frame, but also because we are talking about a small bike shop that has managed to bring its own idea clothing and stuff wise to the world of fixed gear riding. Now again they have come up with a whole new range of accessories. And I am completely stoked, because a) the stuff is pretty colorful and b) pretty witty. Two things that I like a lot.

In about a month I will be in San Francisco myself and I hope that Mash will still have some of the items in their new shop. Because one thing the Mash stuff isn’t: cheap, especially if you have to take the international shipping into account. So, check the gallery for the new products and check the Mash webshop, if you want to buy something.

Author: John-Sebastian Komander/ Find him on Google+

MASH füllt seinen Store mit neuen, geilen ProduktenMASH fills up its store with new, rad products Seitdem ich fixed fahre, bin ich großer Fan der Jungs aus San Francisco. Nicht nur, weil der…

Abgelegt unter Einkaufen Handschuhe Klamotten Mash MASH SF Mash Transit San Francisco Shop Teile

2 Anmerkungen

Video: Dylan Buffington auf der California Street

Video: Dylan Buffington auf der California Street #bombingthestreets via @mashsf

Bildschirmfoto 2014-05-11 um 23.19.32

Das musst du auch erst mal bringen. Mit einem Affenzahn die California Street in San Francisco runter heizen, obwohl eines deiner Pedale kaputt ist. Eigentlich gibt es nur zwei Gründe, warum man das macht: 1. man ist ziemlich gut und hat das drauf oder 2. man hat einen an der Klatsche. Ohne Herrn Buffington jetzt näher zu kennen, würde ich auf den ersten Grund mit einer kleinen Prise des zweiten…

View On WordPress

Abgelegt unter California Cinelli Film Kalifornien Mash San Francisco USA Video

1 Anmerkung

Schönheiten 11: Field x Enve Track Bike

#Schönheiten 11: #Field x #Enve Track Bike #fixedgear #bikeporn #arealbeauty

Field-X-ENVE_01

Gesehen hatte ich das Rad aus dem Augenwinkel schon bei der Berliner Fahrradschau im März, aber es kam mir noch mal in den Sinn, als ich bei Pristine ein kurzes Feature darüber las. Und da dieses Rad “pure bike porn” ist, möchte ich es keinem vorenthalten. Hier findet ihr übrigens eine noch größere Auswahl an Bildern zum Field x Enve Track Bike.

Field-X-ENVE_02

Field-X-ENVE_03

Autor: John-Sebastian Komander/ Finde ihn bei…

View On WordPress

Abgelegt unter Berliner Fahrradschau Enve Fahrrad Schau Field Fixed Gear Kollaboration Track bike